Anlagepolitik

Oberstes Anlageziel ist das langfristige Kapitalwachstum unter der Berücksichtigung der Risikotoleranz der Klienten. 

Die Produktpalette wird durch eine einheitliche Anlagepolitik beeinflusst und folgt den gesetzlichen Bestimmungen in Liechtenstein, den Standesrichtlinien des Vereins unabhängiger Vermögensverwalter sowie den MiFID Vorschiften. 

Das Investment Komitee bestimmt die Anlagepolitik auf Grund einer regelmässig verfassten Anlage-Standortbestimmung. Dieses Grundsatzpapier umfasst Richtlinien zur strategischen und taktischen Allokation der Anlagesegmente innerhalb eines Klienten-Depots.

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung